Marco Hennings

Geistiges Heilen und Reiki in Hamburg

 

©M.Hennings

 

Marco Hennings wurde 1969 in Hamburg geboren. Als er 16 Jahre alt war lernte er den Beruf des Koches. Anfang der 90er Jahre erkrankte er aber an einem schweren Burnout.

Auf der Suche zur Selbstheilung ging er viele alternative Wege und endeckte die Reiki Kunst. Die Arbeit mit Reiki half ihm ausschlaggebend um den Burnout schließlich zu überwinden.

Durch diese positive Erfahrung erlernte Marco daraufhin selbst die Kunst des Reiki bis zum Reiki Meister und Lehrer Grad.

Marco interessierte sich ausserdem seit seiner Jugend für die Kampfkünste und war über 30 Jahre als Kampfkünstler aktiv.

Er erhielt einige Auszeichnungen und 1992 war er unter anderem norddeutscher Meister im Semi-Kontakt Kickboxen.

Sein Kampfkunst Wissen verknüpfte er später mit der Reiki- Kunst und entwickelte daraus 2008 das Spirit- Fighter Projekt.

Reiki als Werkzeug in der Gewaltprävention für z.B. schwer erziehbare-, drogensüchtige- und / oder straffällig gewordener Jugendliche.

Er unterstützt Jugendliche genauso wie Erwachsene dabei, Liebe und Anerkennung gegenüber sich selbst und allen Menschen zu erfahren und zwar durch die Beseitigung von Angst, Schuld, Wut und Gewalt.

Seine Ausbildung zum Geistigen Heilen  absolvierte Marco bei dem bekannten englischen Geistheiler Malcolm Southwood.

Durch Malcolm bekam Marco völlig neue Impulse und tiefe Einblicke in die erstaunliche Welt des englischen geistigen Heilens.

Diese beeindruckende Arbeit nutzt er heute um Menschen mit den verschiedensten Problemen oder Leiden zu unterstützen.

Weitere Mentoren die in Marcos Werdegang und Entwicklung eine wichtige Rolle spielten:

Robert Hovde,  Laila Rocha,  Hugh Smiley, Anthony Robbins, Frank Natale,  Morris Crow,  Pablo Russel, Wayne Dyer, Hunter Adams und The Scary Guy.

Marco gibt Seminare in Reiki und dem geistigen Heilen in englischer Tradition und hält auch Vorträge zum Thema Gewalt und Heilung. Bei diesen Seminaren / Vorträgen oder aber auch in seiner Heilarbeit, verzichtet er vollständig auf unnötige Mystifizierungen.

Denn trotz aller Spiritualität spielt Bodenständigkeit eine wichtige Rolle in seinem Leben.

Marco Hennings ist Mitglied im DGH ( Dachverband geistiges Heilen )